Stellenausschreibung: Projektkoordinator/in

Die Kaiserschild-Stiftung sucht Verstärkung für ihr Team. Sie möchten an der Konzeption und Umsetzung eines neuen mobilen Bildungsangebots in Österreich mitwirken? Dann bewerben Sie sich! 25 Wochenstunden im Bürositz in Wien.

 

 

Über die Kaiserschild-Stiftung:

Die Gemeinnützige Privatstiftung Kaiserschild widmet sich vorrangig der Förderung junger Menschen, insbesondere durch die Unterstützung von Bildung und Ausbildung sowie wissenschaftlicher Forschung und Lehre, vor allem in MINT-Disziplinen. Zu diesem Zweck entwickelt die Stiftung Projekte für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die zusammen mit Projektpartnern umgesetzt werden. Darüber hinaus unterstützt die Stiftung Bildende Kunst und verfolgt mildtätige Zwecke.

 

Zusammen mit einem Generalunternehmer entwickelt die Stiftung ein mobiles Bildungsangebot für Volksschulkinder, das Naturwissenschaften und Technik kindgerecht näherbringen und in Zusammenarbeit mit den Lehrkräften im Unterricht implementieren soll. Das Projekt wird österreichweit an Volksschulen, hauptsächlich im ländlichen Raum, umgesetzt.

 

Ihre Aufgaben:

In Zusammenarbeit mit dem Generalunternehmer sind Sie für die Konzeption und Umsetzung dieses mobilen Bildungsangebots zuständig. Dazu gehören insbesondere folgende Aufgaben:

 

  • Mitarbeit an der Projektkonzeption und Koordination der Entscheidungsprozesse in der Konzeptionsphase
  • Koordination aller Abstimmungsprozesse mit dem Generalunternehmer in Abstimmung mit dem Vorstand
  • Operatives Projektcontrolling und Budgetmanagement in Abstimmung mit der Geschäftsführung
  • Vorbereitung und Durchführung der Projektumsetzung
  • Mitarbeit an der Entwicklung und Umsetzung der projektspezifischen Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung bei der Etablierung des Bildungsangebots an Schulen und auf dem Bildungssektor
  • Auswahl von projektrelevanten Veranstaltungen und Vorbereitung/Durchführung der Vorstellung des Projekts
  • Begleitung des Trucks als Vertreter/in der Stiftung an ausgewählte Standorte in Österreich, insbesondere in der Frühphase des Projekts
  • Mitarbeit an der Evaluation und Weiterentwicklung des Projekts

 

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder gleichwertige Qualifikation
  • Erfahrung in der projektbezogenen Arbeit mit Volksschulkindern
  • Kenntniss des österreichischen Schul- und Volksschulsystems
  • Mehrjährige Erfahrung in der Planung und Umsetzung von Bildungsprojekten
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und gelegentlichen Diensten an Abenden und Wochenenden
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Verlässlichkeit, Kreativität, souveränes Auftreten, kommunikative Kompetenz
  • Interesse am Aufgabenbereich der Stiftung und Identifikation mit deren Leitbild
  • Bei Bedarf Bereitschaft zur Aufstockung des Stundenausmaßes

 

Wir bieten Ihnen:

  • Die Chance, ein einzigartiges Bildungsprojekt in Österreich zu entwickeln und mitzugestalten
  • Sie arbeiten in einem aufgeschlossenen Team, das eigenes Denken und selbständiges Arbeiten schätzt.
  • Sie lernen interessante Menschen aus den Tätigkeitsbereichen der Stiftung kennen.
  • Diese Position ist mit einem Gehalt von EUR 2700 brutto pro Monat auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung dotiert, wobei je nach Qualifikation und Berufserfahrung eine marktkonforme Überzahlung verhandelbar ist.

 

Die ausgeschriebene Stelle ist mit Herbst 2019 zu besetzen.

 

Wenn Sie Interesse an dieser Stelle haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Dienstzeugnissen und Gehaltsvorstellungen, falls abweichend vom Angebot. Bitte gehen Sie in Ihrem Motivationsschreiben auf Ihre bisherigen Tätigkeiten in Bildungsprojekten ein und schildern Sie, welche Erfahrungen Sie in das Projekt der Stiftung einbringen können.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 21.07.2019 an Dr. Sandra Sonnleitner (bewerbung@kaiserschild-stiftung.at).

 

Die Auswahlgespräche für diese Stelle finden am 11.09.2019 in Wien statt.